04 März, 2018

5 GREAT THINGS TO DO IN BARCELONA

*Werbung: Empfehlung

Vor genau 18 Jahren habe ich meine Lieblingsband aus dem Vereinigten Königreich zum ersten Mal "live" gesehen. Nach der Trennung von Oasis haben die Gallagher Brüder beschlossen ihr Glück als Solokünstler zu versuchen. Als mein Schatz hörte, dass Liam Gallagher genau an meinem Geburtstag in Barcelona auftreten wird, war für ihn sofort klar, das ist das perfekte Geschenk für mich. Da wir die Hauptstadt Kataloniens schon länger besuchen wollten, war diese Reise mehr als nur ein Zufall.












Wir hörten von Barcelona nur Gutes, ausgenommen der Taschendiebe. Ich besorgte mir also eine Gürteltasche, die ich vor Ort unter meiner Jacke trug. Meine Kamera blieb wie die Handtasche zu Hause. So ist uns nichts abhanden gekommen und wir fühlten uns sicher. Die Fotos haben wir entweder mit dem Handy oder mit einer Einwegkamera (fun!!) gemacht. Übernachtet haben wir im Hotel Niu Barcelona. Das Hotel ist an der Rambla del Raval gelegen. Das war unsere erste Städtereise, wo wir kein Taxi gerufen haben. Das Hotel punktet definitiv mit seiner zentralen Lage. Das Frühstück sah immer toll aus, die Zimmer waren extrem gut eingerichtet und der Pool am Dach muss im Sommer ein Highlight sein. In Barcelona verbrachten wir insgesamt vier Tage. Für Februar spielte sogar das Wetter mit und wir hatten jeden Tag angenehme 14 Grad. Die Hauptstadt Kataloniens hat unser Herz im Sturm erobert. Die Leute sind sehr freundlich, die Architektur außergewöhnlich, das Essen schmeckt köstlich und man spürt die Kreativität überall. Abgesehen davon schien uns, dass Barcelona Wien um einiges voraus ist. Die Metro kommt im 2-Minuten-Takt, in jeder Straße findet man eine Fleischerei (in Wien leider eine Seltenheit), an jeder Ecke eine andere Bäckerei (bei uns teilen sich überwiegend die großen Ketten den Markt auf), es gibt tolle Einkaufsmöglichkeiten, längere Öffnungszeiten, die Müllentsorgung funktioniert unterirdisch, die Anbindung an den Flughafen ist ein Traum, etc. Ich könnte noch weiter aufzählen. Die Reise war ein tolles Erlebnis. Wir haben viel entdeckt, die Meeresluft genossen und das Liam Gallagher Konzert war meine "cherry on top"! Ich könnte euch zahlreiche Tipps für Barcelona geben, aber ich dachte mir, ich beschränke mich auf meine Lieblings-Top5. Steht Barcelona auf eurer "bucket list", dann solltet ihr nicht zögern - die Stadt ist Leben pur!!
  1. Die Sagrada Família ist eine römische-katholische Basilika. Der Bau der von Antoni Gaudí im Stil des Modernisme entworfenen Kirche ist bis heute unvollendet. Er wurde 1882 begonnen und soll nach aktueller Planung 2026 zum 100. Todestag von Gaudí fertiggestellt sein. Als wir die Basilika betreten haben, waren wir beide sprachlos. Im Jahr 2005 nahm die UNESCO die Geburtsfassade, die Apsisfassade und die Krypta der Sagrada Família als Erweiterung der bestehenden Weltkulturerbedenkmäler von Antoni Gaudí in ihre Liste des Weltkulturerbes auf.
  2. Die besten Tapas, eine leckere Sangría und geniale Nachspeisen gibt es bei Ciudad Condal. Unbedingt "Patatas Estrelladas Con Jamon" bestellen!!
  3. Der Laden für Frühstück und Lunch ist definitiv Flax & Kale. Unsere Favoriten: "Avocado Toast", "Healthy Veggie Eggs Benedict", "Roasted Carrots & Avocado Salad " und vieles mehr. Die Karte ist grandios, der Service ausgezeichnet und die kaltgepressten Säfte einfach nur "yummy"!
  4. Schaut euch unbedingt die Joan Miró Ausstellung an. Das Museum liegt einen kurzen Spaziergang vom Museu Nacional d´Art de Catalunya entfernt und bietet einen tollen Blick über die Stadt. Dieser Ausflugsort hat mir sogar mehr als der beliebte Hausberg Tibidabo gefallen.
  5. Kein Barcelona ohne Churros. Wir haben einige probiert, aber die Besten gibt es bei Chocolateria Valor Barcelona. Die Churros, wie auch die flüssige Schokolade schmecken einfach göttlich.








4 comments

  1. Das nenn ich mal ein tolles Geschenk!! Nach Barcelona hab ich es bisher leider noch nicht geschafft, aber die Stadt steht auf meiner Liste. :)
    GLG, Andrea
    Pebbles and Blooms

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stadt würde dir gefallen!!
      Liebe Grüße,
      Kamila

      Löschen
  2. Hey Kami, ich weiß - Du bist gerade ganz woanders ;-) Eilt auch nicht so sehr - werde wohl im Mai in Barcelona sein. Würdest Du das Hotel Niu empfehlen? Lage ist top, das hattest Du geschrieben. Habt ihr das Frühstück auch probiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Niu Hotel ist super! Nein wir haben immer in der Stadt gegessen, weil wir gerne Sachen ausprobieren, aber das Niu Frühstück sah immer sehr lecker aus. Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Barcelona. Liebe Grüße aus Hawaii 🌺

      Löschen