02 März, 2017

SCHOKOLADEN-HASELNUSS TARTE MIT BEEREN





Eine selbstgemachte Nachspeise ist immer ein Highlight. Egal ob man Geburtstag, ein Jubiläum oder einfach das Leben feiert. Im März stehen bei uns in der Familie viele Geburtstage an. Das bedeutet jede Menge Champagner und Kuchen. Jackpot!

Diese Schokoladen-Haselnuss Tarte ist einfach, aber raffiniert. Eure Gäste werden Augen machen! 

Zutaten
- etwas Butter und Mehl für die Form
- Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Boden:
- 100 g kalte Butter
- 200 g gemahlene Haselnüsse
- ca. 100 g Mehl
- 60 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 1 Ei
Füllung:
- 200 g dunkle Schokolade
- 50 g Butter
- 2 EL Zucker
- 1 Prise Salz
- 300 ml Schlagobers
- 50 ml Milch
Topping:
- Beeren nach Wahl
- 1 Handvoll Schokostreusel





Die Tarteform (24 cm Durchmesser) einfetten und mehlen. Haselnüsse mit Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und in den Teig einarbeiten. Das Ei nicht vergessen. Falls der Teig noch zu feucht wirkt: Mehl hinzufügen! Den Teig zu einem Würfel formen und in Frischhaltefolie verpackt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und in die Tarteform drücken. Sollte der Teig reißen, kein Stress! Einfach in der Form zusammendrücken. Den Boden mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier auslegen. Hülsenfrüchte zum Blindbacken einfüllen. 15 Minuten backen, dann nochmals 10 Minuten (aber ohne das Backpapier und ohne die Hülsenfrüchte).

Schlagobers mit Zucker und einer Prise Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald die Mischung kocht, vom Herd nehmen und die Schokolade, sowie die Butter hinzufügen. Mit Schneebesen umrühren bis die Schokolade und die Butter vollständig geschmolzen sind. Zum Schluss die Milch unterrühren. Die Masse in den abgekühlten Haselnuss-Mürbteig gießen. 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, bis die Schokocreme fest geworden ist. Mit Beeren und Schokostreueln dekorieren. Voilà!

2 comments

  1. Mhhhm wie lecker! Schokolade und Beeren ist einfach eine unschlagbare Kombi! Ich find´s sehr lecker! Danke für das Rezept :)


    Alles Liebe, Mimi | https://mimilooves.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Schokolade und Beeren sind das Beste :D

      Löschen