20 März, 2016

SUNDAYS ARE FOR PANCAKES




Sonntag ist und bleibt unser Lieblingstag der Woche. Na vielleicht schafft es noch, der oft so sehnsüchtig erwartete Freitag, diesen zu übertrumpfen. Der Sonntag hat aber eindeutig einen Pluspunkt gegenüber #TGIF (Thanks God it´s Friday), und das ist der Sonntags-Brunch. Wer liebt es nicht ausgiebig zu Frühstücken? Es ist toll, man hat endlich richtig Zeit für sich und seine Liebsten.

Für uns ist es schon eine kleine Tradition geworden. Brötchen aufbacken, Zeitung holen, Kaffee aufsezten und seit Neuestem gehören auch die leckeren Pfannkuchen dazu. Da wir uns nie entscheiden können, welches Topping wir bevorzugen, werden es meistens viele verschiedene. Hey, wir haben ja Zeit, es ist schließlich Sonntag.

du brauchst:
- 240 g Mehl
- 480 ml Buttermilch
- 75 g Butter
- 2 Eier
- 2 EL Zucker 
- 2 TL Backpulver
- 1/2 TL Salz

so geht´s:
Butter in einem Topf schmelzen. In einer Schüssel Mehl, Buttermilch, Eier, Salz, Zucker, Backpulver und die aufgelöste Butter vermischen.

In einer Pfanne ein wenig Rapsöl erhitzen. Die Pfannkuchen ca. für 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite goldbraun ausbacken.

Die Pfannkuchen mit Lieblings-Toppings dekorieren. Mir schmecken sie mit frischen Früchten und Ahornsirup am besten.

Mahlzeit und noch einen schönen Sonntag!









0 comments

Kommentar veröffentlichen