31 März, 2016

MELANZANI-RÖLLCHEN


Heute komme ich mit einem vegetarischen Rezept zu euch. Gefüllte Melanzani-Röllchen auf Tomatensauce. Klingt nicht  nur lecker, schmeckt auch sehr gut.

Zutaten: Melanzani-Röllchen
- eine große Melanzani
- grünes Pesto (ca. ein halbes Glas)
- eine große Verpackung Spinat
- ein EL Rapsöl
- eine halbe Zwiebel
- eine Knoblauchzehe 
- eine Prise Salz, Pfeffer und Chilli
- ca. 150 g Feta

Zutaten: Tomatensauce
- ein EL Rapsöl
- frische Tomaten (ich habe ca. 10 Cocktailtomaten verwendet)
- ein Glas Sugo
- eine halbe Zwiebel
- eine Knoblauchzehe
- eine Prise Salz, Pfeffer, Chili und Zucker

Was ihr sonst noch braucht ist eine Backform, Holzspieße (oder Zahnstocher), einen EL Olivenöl und ca. 50 g Feta zum Streuen.

los geht´s:
Die Melanzani waschen und in längliche Stücke schneiden. In einem Topf langsam das Öl erhitzen. Eine halbe Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden und im Öl anbraten. Spinat waschen und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen. Die Melanzani Streifen mit Pesto bestreichen, den Spinat und Feta darauf verteilen. Die Steifen zu Röllchen zusammendrehen und mit Holzspießen feststecken.

Die gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe in Öl anbraten. Tomaten waschen, halbieren und dazugeben. Sugo nicht vergessen. Zum Schluss mit Salz, Zucker, Pfeffer und Chilli abschmecken.

Die fertige Tomatensauce in die Backform gießen und drauf die Melanzani-Röllchen drapieren. Die Röllchen mit Olivenöl bestreichen und mit Feta bestreuen.

Backrohr auf 180°C (Umluft) vorheizen und das Gericht ca. 25 bis 30 Minuten backen. 

Wer einen großen Hunger mitbringt, der kann als Beilage Penne oder Knoblauchbrot servieren. Mahlzeit :D















0 comments

Kommentar veröffentlichen