26 Januar, 2016

SUPERFOOD: GESUNDES CLUBSANDWICH

Wer einen meiner letzten Posts gelesen hat, der weiß, dass ich meine Ernährung ein wenig umgestellt habe. Ich ernähre mich jetzt viel bewusster. Das neue Kochbuch von Jamie Oliver "SUPERFOOD für jeden Tag" kommt da genau richtig.
Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert und kann euch das Buch nur weiter empfehlen. Vor Kurzem habe ich das leckere Clubsandwich zubereitet und es war ein Volltreffer!

Ich habe das Rezept ein wenig verändert (da ich ein, zwei Zutaten nicht im Kühlschrank hatte). Jamie´s Küche lernt uns: bloß nichts wegwerfen und immer Neues ausprobieren! Daher finde ich es toll, wenn Rezepte mit anderen Zutaten noch immer funktionieren und schmecken. 

Das original Rezept findest du im Buch auf Seite 128.

Du brauchst: für 2 Portionen
- Salatgurke (3 cm)
- 1 kleine reife Birne
- 2 Frühlingszwiebeln
- 1/2 kleines Romanasalatherz
- 1 Handvoll Spinat 
- 2 EL Joghurt
- 1 TL Senf (scharf)
- 1 EL Apfelessig
- Cayennepfeffer
- Salz und Pfeffer
- 150 g Hähnchenfleisch ohne Haut
- 4 dicke Scheiben Vollkornbrot
- ca. 10 Cocktailtomaten 
- 1 kleine Handvoll Brunnenkresse
- 1/2 Zitrone

So geht´s:
Gurke zusammen mit der Birne auf einer Reibe raspeln. Die überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Die Frühlingszwiebeln und das halbe Salatherz in dünne Streifen schneiden. Alle Zutaten zusammen mit Spinat in eine Schüssel geben. Mit einem Dressing aus Joghurt, Senf, Essig, Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer übergießen und gut vermischen.

Das Hähnchenfleisch sollte gegart sein, so steht es im Rezept. Ich habe es jedoch gebraten. 

Das Brot in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis es auf beiden Seiten goldbraun ist. 

Die Cocktailtomaten halbieren und auf der Brotscheibe verteilen, mit Salz bestreuen. Etwas von dem angemachten Salat drauflegen und die saftigen Hähnchenstreifen nicht vergessen. Die Brunnenkresse mit dem Saft einer halben Zitrone auf das Fleisch geben und mit einer Scheibe Vollkornbrot bedecken. 

Guten Appetit!



0 comments

Kommentar veröffentlichen